Haftpromoter

Haftpromoter HP A-41

Zur Verhinderung möglicher Feuchteunterwanderung und zur weiteren Verbesserung der Haftung wird die Applikation von Haftvermittlern auf die erzeugte Silikatschicht empfohlen. Hierdurch lassen sich Hochleistungsverklebungen oder -Beschichtungen erzielen.

Die Haftpromoter der HP-Serie sind dünnflüssige, haftvermittelnde Systeme auf Silanbasis. Es handelt sich hierbei um siliziumorganische Verbindungen mit an ein Siliziumatom gebundenen reaktiven Gruppen, die eine starke Anhaftung der Moleküle an den Grenzflächen bewirken und auf diese Weise chemische Bindungen zu organischen oder auch anorganischen Oberflächen erzeugen können. Für Epoxidharze werden aminosubstituierte oder epoxysubstituierte Kieselsäuren verwendet.

Die Haftpromoter sind für nahezu alle Oberflächen geeignet und speziell für die Haftungsoptimierung nach der Oberflächensilikatisierung entwickelt worden.

Typ

Einsatzgebiet / Anwendung

HP A-38

Acrylat-Klebstoffe und Beschichtungen

HP A-39

Epoxid- und Polyurethan-Klebstoffe und Beschichtungen

HP A-41

Epoxid-, Polyurethan- und Polyester-basierte Klebstoffe

HP A-44

Universal Haftpromoter, auch für Silikone geeignet

HP A-45

SH-En und Polysulfid-basierte Klebstoffe und Beschichtungen

Sicherheitsdatenblätter

Ihr Kontakt

Oberflächenvorbehandlung
Herr Dirk Schlotter

Tel. +49 7243 604-4000
d.schlotter@polytec-pt.de