Mechanisch bearbeitbare Keramikplatten und -Stäbe

Die Rescor-Keramiken lassen sich problemlos auf konventionellen Maschinen bohren, drehen, fräsen oder sägen. Damit entfallen lange Wartezeiten, wenn keramische Spezialteile benötigt werden. Die Temperaturbeständigkeit dieser Keramiken reicht je nach Material bis 1650 °C. Rescor-Keramikplatten bzw. -stäbe sind keine hochfesten Werkzeugkeramiken, die als Verschleißschutz oder zur Verbesserung von Maschinenstandzeiten dienen. Sie sind besser geeignet für Anwendungen, bei denen sie für die elektrische oder thermische Isolation, den Prototypenbau, als Lötunterlage, für Vakuumanlagen, Heizelemente o.ä. eingesetzt werden.

Die Rescor-Keramiken zeichnen sich besonders aus durch

  • hohe Korrosionsbeständigkeit
  • hohe elektrische Spannungsfestigkeit
  • hervorragende Absorption von Temperaturwechselbelastungen
  • hohe Temperaturbeständigkeit

I

Rescor 902

Rescor 902 ist eine preiswerte und leicht zu bearbeitende Keramik auf Aluminiumsilikatbasis für Dick- und Dünnschicht-Anwendungen. Sie lässt sich hervorragend mit HSS-Werkzeugen drehen, bohren, fräsen etc. Im Originalzustand ist Rescor 902 temperaturbeständig bis ca. 600 °C. Wird das Material nach der Bearbeitung bis ca. 1050 °C getempert, erhöht sich die maximale Temperaturbeständigkeit auf ca. 1150 °C. 

Rescor 902 wird unter anderem eingesetzt als elektrischer Isolator, Montageteil in Öfen, Auflage zum Schweißen, Löten etc. Rescor 902 ist beständig gegen Temperaturschocks, reduzierende und oxidierende Atmosphären und gast im Vakuum nicht aus.

Datenblatt

|

Rescor 914

Rescor 914 ist ein Glas-Keramik-Komposit, welches sich durch eine hohe Dichte und gute Vakuumbeständigkeit auszeichnet. Es wird als Alternative zu Macor-Keramiken angeboten. Nach der Berabeitung ist keine Nachtemperung mehr nötig. Rescor 914 ist ideal als Vakuumdurchführung geeignet und kann auch metallisiert und gelötet werden. Die Beständigkeit gegen Reduktions- und Oxidations-Atmosphären ist sehr gut und es ist bis zu 540 °C einsetzbar. Rescor 914 besitzt eine hohe elektrische Spannungsfestigkeit und ist mechanisch ausgesprochen stabil.

|

Rescor 915

Macor 915-Glaskeramik hat ähnliche Eigenschaften wie Rescor 914, ist jedoch bis zu ca. 980 C temperaturbeständig. Das Material lässt sich sehr gut sägen, bohren, fräsen, drehen und ist ebenfalls hervorragend für den Einbau in Vakuumkammern geeignet. Macor 915 besitzt eine überragende Spannungsfestigkeit auch bei hohen Frequenzen. Typische Anwendungen finden sich in der Vakuum- und Medizinechnik.

Datenblatt

|

Rescor 960

Rescor 960 ist ein hochreines Keramikmaterial und besteht zu 96 % aus Aluminiumoxid. trotz der guten Bearbeitbarkeit sind die chemischen, thermischen und elektrischen Eigenschaften nahezu äquivalent zu normaler Aluminiumoxidkeramik. Eine Temperung nach der Bearbeitung ist nicht notwendig. Rescor 960 ist bis 1650 °C temperaturbeständig. Mit dem Härter H960 - einem klaren keramischen Imprägniermittel - kann die Oberfläche von Rescor 960 nach der Bearbeitung durch einen Temperprozess bei ca. 315 °C nochmals zusätzlich gehärtet werden.

Datenblatt

|

Rescor 961

Rescor 961 besteht zu 99,8 % aus bereits voll ausgeglühter Aluminiumoxidkeramik und lässt sich nur mit Spezialwerkzeug bearbeiten. Rescor 961 ist für Dauereinsatztemperaturen bis 1700 °C geeignet. Seine hohe chemische, elektrische und thermische Beständigkeit machen dieses Material besonders geeignet für Einsätze in der Elektronik, Elektrotechnik, Metallverarbeitung und Vakuumtechnik.

|

Rescor 310 M

Rescor 310 M ist ein leichtgewichtiger und bis 1650 °C temperaturbeständiger Keramikschaum. Er besteht zu über 99 % aus Siliziumdioxid. Die hohe Porosität gewährleistet eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Temperaturschocks und eine geringe Wärmeleitung. Damit eignet sich Rescor 310 M ideal zur Wärmeisolation, elektrischen Isolation, als Unterlage in Öfen und beim Schweißen.

Datenblatt

|

Rescor 311

Rescor 311 ist nahezu identisch zu Rescor 310, hat aber eine geringere Porosität und eine größere Stabilität. Mit diesem Material lassen sich sehr gut große Formteile zur Wärmeisolation herstellen.

Datenblatt

|

Rescor 56-L

Der Graphit Rescor 56-L kann auf enge Toleranzen maschinell bearbeitet werden. Unter thermischer Belastung erfolgt kein Schrumpf und keine Verbiegung. Damit ergibt sich eine hervorragende Bruchfestigkeit bei Temperaturschocks. Rescor 56-L wird durch Glas- oder Metallschmelzen nicht benetzt. Aufgrund seiner hohen Festigkeit ist Rescor 56-L für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet. Die maximale Temperaturbeständigkeit in normaler Atmosphäre beträgt 350 - 420 °C, in inerter Atmosphäre bis zu 1640 °C.

Datenblatt

Ihr Kontakt

Keramische Materialien
Herr Manuel Heidrich

Tel. +49 7243 604-4000
m.heidrich@polytec-pt.de